Texte?

Recherchieren wir.
wortwert | die wirtschaftsredaktion
Wer wir sind
Inhalte?

Entwickeln wir.
wortwert | die wirtschaftsredaktion
Was wir anbieten
Formate?

Setzen wir um.
wortwert | die wirtschaftsredaktion
Wie wir arbeiten

Neues aus der Redaktion

Werkstattbericht: So geht Journalismus bei uns

Wer selbst noch nicht in einer Redaktion gearbeitet hat, kann sich unter dem Beruf des Journalisten manchmal wenig Konkretes vorstellen. Viele haben Klischees im Kopf. Das merken wir immer wieder, etwa, wenn sich Studenten für ein Praktikum bei uns bewerben. Einerseits – das erklären wir dann immer – ist der Job nicht ganz so aufregend und romantisch, wie mancher denkt. Andererseits: Am besten einfach mal in unser kleines Video reinschauen…

Weiterlesen »

Geschäftsmodell: Digitales zu Papier bringen

Zu meinen frühen Kindheitserinnerungen gehört der sprechende Mülleimer in einem Einkaufszentrum kurz hinter der holländischen Grenze: „Papier hier, hier Papier – Papier hier, hier Papier“, brabbelte er unaufhörlich vor sich hin. Wir liebten es, das Ding zu füttern. Wenn mich heute jemand nach meinem Beruf fragt, sage ich manchmal, ich arbeite in der papierverarbeitenden Industrie. Tatsächlich böte sich dem Vielfraß aus den Niederlanden bei uns ein reichhaltiges Mahl: Zeitschriften und Zeitungen, Blöcke und Post-Its, Fahnen, Mappen und Manuskripte füllen hier Woche für Woche eine große Altpapierbox. Zugegeben: Wir bei wortwert sind weit entfernt von einem papierlosen Büro. Zugleich sind wir ein durch und durch digitales Unternehmen. Wie das zusammenpasst? Ganz hervorragend.

Weiterlesen »

Modernes Arbeiten: Auf dem Sonnendeck

Als wir vor einigen Jahren aus dem Kölner Stadtteil Sülz an den Hansaring umzogen, da war die große Sonnenterrasse mit Domblick ein willkommener Bonus, den wir gerne mitgenommen haben. Doch inzwischen – mehrere Sommer später – ist uns allen klar geworden, dass eine so schöne Arbeitsumgebung viel mehr ist als „nice to have“.

Weiterlesen »
Lufthansa exclusive Magazin

Magazinjournalismus (II): Wenn CP den Journalismus schlägt

Zu den wortwert-Kunden der ersten Stunde zählt der Hochschulanzeiger der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Fast zehn Jahre lang sind wir für das Studenten-Magazin quer durch die Republik gereist und haben Universitätsstädte porträtiert: ihre Hochschulen, ihre Szeneviertel, ihre Wohnungsmärkte, ihre Kneipen. Nachdem wir im Jahr 2008 aus Leipzig berichtet hatten, einer Stadt mit von friedlichen Besetzern „bewachten“ Altbauten, einer boomenden Kreativszene und immensem Freiraum für Leute, die das Unfertige lieben, da meldete sich die Redaktion des Lufthansa-Exclusive-Magazins bei uns – mit einer für uns äußerst überraschenden Anfrage.

Weiterlesen »
Handelsblatt Infografik

Neue Formate: Handelsblatt setzt auf Datenjournalismus – mit uns

Obwohl wir uns bei wortwert mit einer großen Bandbreite an Themen beschäftigen, mündet das Meiste am Ende in irgendeine Art von Text. Jedenfalls bislang. Doch inzwischen experimentieren Wirtschaftsmedien verstärkt mit neuen Erzählformen, zum Beispiel mit Klickstrecken, Videos oder animierten Grafiken. Weil die Nachfrage nach solchen Formaten in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hat, beschäftigen auch wir uns immer öfter damit. Im vergangenen halben Jahr haben wir für das Handelsblatt ein besonders spannendes neues Format entwickelt

Weiterlesen »

Content aus KMU: Viel zu erzählen

Wir sind Journalisten. Und doch verstehen wir unseren Job nicht so eng, dass wir ausschließlich Artikel für klassische Medien schreiben. Journalismus ist für uns in erster Linie ein Handwerk, um komplexe und erklärungsbedürftige Dinge spannend und nachvollziehbar aufzubereiten. Das tun wir inzwischen auch für Corporate-Medien, in Studien oder Buchbeiträgen. Und manchmal liegt uns ein Thema so sehr am Herzen, dass wir es gleich selbst verlegen. Diesmal in Form eines Diskussionspapiers, in dem wir uns gemeinsam mit dem Kölner Marketing-Experten Max Winterhoff Gedanken über die Frage gemacht haben, warum Mittelständler öffentlich so wenig davon erzählen, wie es bei ihnen im Alltag zugeht. Und welche Chancen die Unternehmer dadurch verpassen.

Weiterlesen »

Magazintermin vor Ort: Groß-Produktion

Unsere Redakteure arbeiten zwar viel vom Schreibtisch aus, sind aber auch immer wieder als Reporter auf Tour. Solche Vor-Ort-Termine sind inklusive Dispo, Organisation und Vorbereitung, Warm-Up und Fotoshooting selbst in der hektischen Medienwelt von 2016 immer noch aufwändige Groß-Produktionen, die schnell ein, zwei Arbeitstage verschlingen. Dafür machen sie allerdings auch viel Spaß. Wir haben einen dieser Termine mit der Kamera begleitet: Seit dem Jahr 2011 testen wir für das handwerk-magazin Transporter, Pickups, SUVs und Kombis mit Handwerkern. Hier der Audi Q7. 

Weiterlesen »

Fachmagazine: Enormer Wissenshunger

Im letzten Blog-Beitrag hat Olaf Wittrock den Siegeszug der Fachmagazine analysiert. Viele davon gehören zu den Kunden von wortwert, darunter der Human Resources Manager, ein Magazin für Personalmanager. Christoph Hus hat mit Chefredakteur Jan C. Weilbacher über den Markt für Fachmagazine gesprochen.

Weiterlesen »

Neues aus der Redaktion

Olaf Wittrock

wortwert in Zahlen

Sieben Volontäre, 142 Testwagen, 1232 E-Mails: Auf dieser wortwert.infografik präsentieren wir unser Unternehmen in ausgewählten Daten. Eine Fingerübung in visuellem Journalismus:

Weiterlesen »
David Selbach

Alaaf aus Köln!

Ab heute ist hier bei uns Karneval. Morgen wird noch ein bisschen gearbeitet. Montag ist zu. Wir wünschen allen Rheinländern (und den Rheinländern im Herzen)

Weiterlesen »